Katharina

keinwiderspruch Bilder

Beim Projekt keinwiderspruch geht es um Menschen mit Behinderung, und wie diese damit umgehen. Viele der Protagonisten machen spannende Projekte genau WEGEN anstatt TROTZ der Behinderung.

Für dieses Projekt war ich in den letzten Jahren viel unterwegs und habe alle Protagonisten fotografiert. Diese haben dann einen Text über sich geschrieben in dem sie sich und ihre Gedanken vorgestellt haben. Dazu gibt es hier schon so einige Blogbeiträge und jetzt ist auch die Bildergalerie hier zu sehen. Mehr zum Projekt und alle Texte sind auf der Projekt-Webseite keinwiderspruch.de zu sehen.

Katharina
Katharina

Johannes

Hallo, ich bin Johannes. Dies ist meine Spielwiese für verschiedene Projekte, Bilder, Quatsch, Ideen und Gedanken zu denen ich manchmal auch Interviews geben darf.

2 Gedanken zu „keinwiderspruch Bilder

  1. Hallo Johannes,
    das ist ein tolles Projekt, das Du begleitet hast. Ich bin einige Profile durch und habe mir die Texte dazu durchgelesen. Der Umgang mit der Behinderung (finde ich immer wieder gewöhnungsbedürftig dieses Wort), ist bei einigen mit einer Prise Humor rübergebracht. Traurig ist, wie ihnen oft begegnet oder umgegangen wird. Ich habe selbst in der Reha Versorgung lange Zeit gearbeitet, weshalb ich wahrscheinlich mir bewusster über alltägliche Dinge des Lebens bin. Kleines Beispiel: Ich nehme stets die Treppe, egal welcher Stock.

    Mir hatte mal ein Rollstuhlfahrer gesagt, der durch einen Unfall in den Rollstuhl gekommen ist, wie sehr er es vermisst einfach mal wieder laufen zu können. Ein MS-Patient, der sich nicht mehr die Schuhe zubinden oder die Tür aufschließen kann …selbst diese kleinen alltäglichen Dinge bereiten mir Freude und weiß sie zu schätzen. Dennoch bin ich mir selbst bewusst, das Leben wird generell zu wenig geschätzt, aber das ist ein anderes Thema 🙂 Mit schreiben ist es immer so eine Sache, in Bezug, was lesen andere aus diesen Worten, aber ich hoffe meine Gedankengänge und Worte kommen so herzlich und positiv rüber, wie ich sie meine.
    Viele Grüße aus Lübeck André

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vier × vier =