Links zum Wochenende 70

Schon wieder eine Woche rum. Hier die neuen Links für euch.

Die meisten Fotografen, Grafiker und anderen Kreativen werden es kennen. digitale Inhalte wie Fotos, Zeichnungen, Lieder etc werden oft nicht wertgeschätzt und einfach geklaut. Stefanie Bamberg von katzundtinte.de hat ihrem Ärger Luft gemacht.
Das Internet als Selbstbedienungsladen ohne Kasse

Neben den geklauten Bildern werden in Stock-Foto-Agenturen etliche Fotos und Bilder verramscht. Individuell sind diese nicht mehr, aber das stört viele Käufer wohl auch nicht. Dabei ist es gerade im Netz wichtig, mit individuellen Bildern auf sich aufmerksam zu machen. Jürgen Vielmeier fasst bei tinkla.com die Sachlage und verschiedene Agenturen zusammen.
Kostenlose Bilddatenbanken: Ein neuer Trend erobert das Netz

Viele Internetsurfer nutzen Adblocker, um Werbung auszublenden. Im Kontrast dazu stehen viele Webseiten, die eigentlich von Werbeeinnahmen abhängig sind um zB journalistische Projekte zu etablieren. Google, als einer der größten Vermarkter von Werbeplätzen hat mit Sicherheit Interesse daran, das User diese Werbung auch sehen. Trotzdem arbeiten sie derzeit an einem eigenen Adblock-Dienst für den Browser Chrome. Was dahinter steckt und wie das funktionieren kann, hat Michael Förtsch bei wired aufgeschrieben.
Her mit dem vorinstallierten Ad-Blocker in Chrome

Zum Schluss noch eine Info in (teilweise) eigener Sache. Morgen findet in München das #mucgov17 Barcamp statt. Ich werde diesmal als Gast dabei sein und eine Session zum Thema Smartphone-Fotografie halten. Würde mich freuen den ein oder anderen von euch dort zu treffen.

Alle bisherigen Links zum Wochenende zu den Reportagen findet ihr wieder im refind-Profil in der entsprechenden Kategorie. Was ist refind? Ich habe es im Blogbeitrag aufgeschrieben.

Johannes

Hallo, ich bin Johannes. Dies ist meine Spielwiese für verschiedene Projekte, Bilder, Quatsch, Ideen und Gedanken zu denen ich manchmal auch Interviews geben darf.

2 Gedanken zu „Links zum Wochenende 70

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × vier =